memomix - innovative Sprachspiele 
                        für kleine & große Menschen

In der Kita, Schule & Co.                                     

Petra setzt als Erzieherin in der KiTA memomix in der täglichen Arbeit mit den Kindern ein.

 " Die Auswahl der verschiedenen Themenbereiche sind gut strukturiert. Einzahl und Mehrzahl können schnell umgesetzt werden. Eine Wortschatzerweiterung, insbesondere für Kinder mit Fluchterfahrung, gelingt mit memomix spielend. Im Bereich der Alltagsgegenstände finden die Kinder in der praktischen Umsetzung, zum Beispiel beim Einräumen der Spülmaschine, die Gegenstände von den Spielkarten wieder. Sie erkennen und "begreifen" die Dinge.


Andrea ist Erzieherin & Heilpädagogin.

 "memomix ist für mich, im Bereich meiner heilpädagogischen Arbeit, eine gute Ergänzung zu anderen Spielen. Durch die vielen Spielvarianten von memomix, kann ich die Karten je nach Lern- und Fördersituation einsetzen. Da ist es für die Kinder spannend, eine gesuchte Karte aus einem Topf mit Linsen zu erobern. Der Einsatz einer Hand oder Fußklatsche, um einen Gegenstand zu finden und abzuklatschen, vereint für mich zusätzlich Spaß und Konzentration. So lernen die Kinder die Kinder Sprache spielerisch."

Simone ist Erzieherin, Motopädin und Heilpädagogin i. A. und berichtet von Ihrer Arbeit:

"In meiner Arbeit sehe ich immer die Beziehung zwischen dem geistig-seelischen und dem körperlich-motorischen. Die Psychomotorik stellt eine ganzheitliche Entwicklungsförderung von Motorik und Wahrnehmung dar. Um die mir anvertrauten Kinder angemessen fördern zu können, nutze ich neben dem Raum auch unterschiedliche Materialien. Besonders wichtig ist mir hierbei die ganzheitliche Förderung. Ich strebe danach den Körper, den Geist und die Seele anzusprechen. Diese sind für mich untrennbar miteinander verbunden. Jeder Mensch strebt nach Entwicklung und darum wähle ich Materialien, die eigenständiges Handeln ermöglichen. Memomix ist darum ein beliebtes Spiel in der Halle und in der Gruppe. Es ist vielfältig einsetzbar durch verschiedene Spielvarianten. Die realistischen Bilder lösen schnell und leicht Erinnerungen bei den Kindern aus, diese lassen sie Eigenwirksamkeit erleben, da sie zum Beispiel Lebensmittel erkennen und zuordnen können."

Sprachbildung anhand von Beispielen in der Kita

In einer Kiste mit Linsen sind die Wortkarten versteckt. Wer kann sie ertasten und findet das fehlende Kärtchen?

Mit Hilfe eines Fühlsäckchens "begreifen" die Kinder die Wörter und nehmen sie in ihren Wortschatz auf.

Der Einsatz des Spiels unterstützt in KiTas auch die Neuausrichtung der Sprachbeobachtung in NRW und anderen Bundesländern. Viele Bereiche können durch das Spiel abgefragt werden. So wird mit memomix alltagsintegriert gearbeitet.

 Menschen mit Fluchthintergrund

Durch den Einsatz der Bildkarten bei Menschen mit Fluchthintergrund entwickelt sich ein Sprachbildungsprozess, der durch die vielen Spielmöglichkeiten von memomix ständig erweitert werden kann. Fotografierte Gegenstände aus dem täglichen Leben werden erkannt und können direkt im Alltag umgesetzt werden.

memomix in der Grundschule

Auf spielerische Art und Weise die deutsche Sprache erlernen!

Häufig wird Deutsch als schwere Sprache betitelt. Daher habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, die Sprachbildung und die Wortschatzerweiterung spielerisch zu vereinfachen.

Mit memomix-Paarweise schaffe ich einen Lerneffekt, der Freude macht. Die Begleitung durch einen Lehrer ermöglicht es, Sprechanlässe zu schaffen, die je nach Sprach- und Entwicklungsstand frei gewählt werden können.

Ziel ist es immer, Sprache zu bilden und alles mit Sprache zu begleiten. Durch die vielen Spielvarianten, kann memomix-Paarweise auch im Bereich der Mathematik, Sachkunde und im Sport angewandt werden.

Viele Grundschule in unserem Ort und darüber hinaus nutzen memomix-Paarweise auch im Bereich der OGS (Offene Ganztagsschule). Das Personal kann die Spiele gezielt bei den Kindern einsetzen und den Spracherwerb oder Übungsfelder nach Absprache mit dem Lehrpersonal umsetzen.