memomix - innovative Sprachspiele 
                        für kleine & große Menschen

Sprache und Bildung

Tipps zur Sprachbildung:

Mit memomix - innovativen Sprachspielen möchten wir Ihnen liebe Eltern, Erzieher/-innen und Betreungspersonen für Senior/-innen Spiele an die Hand geben, mit denen Sie große & kleine Menschen in ihrem Spracherwerb und -erhalt unterstützen.

In der Betreuung von Kindern und alten Menschen ist es für das Fachpersonal normal, ihr alltägliches Handeln mit Sprache alltagsintegriert zu begleiten. Gerne stellen wir Ihnen einige wichtige Tipps zur Begleitung der Sprachentwicklung und dem Spracherhalt zusammen.

  • ein aufmerksamer Zuhörer sucht den Blickkontakt seines Gegenübers, nimmt sich Zeit zum Zuhören und sorgt für eine angenehme Gesprächsatmosphäre
  • ermuntern Sie das Kind oder den Erwachsenen zum Erzählen und Fragen, indem Sie W-Fragen stellen
  • begleiten Sie Ihre Tätigkeiten im Haushalt, im Garten oder am Tisch mit Worten und geben Sie Gelegenheiten zum selbstständigen Handeln. Handlungen und Gegenstände werden so mit allen Sinnen erfahren und "be-griffen"
  • das korrektive Feedback (falsch Gesagtes nicht verbessern, sondern richtig wiederholen

Kind sagt: "Tuhl." Sie schauen, wohin das Kind zeigt und antworten: "Ah, Du      siehst den Stuhl! Du möchtest Dich auf den Stuhl setzte? Komm, ich helfe Dir!"

Feste Bezugspersonen, ein geregelter Tagesablauf und auch Rituale geben kleinen und großen Menschen Sicherheit. Ein gesprochenes oder geschriebenes Wort hat in Verbindung mit Zuwendung viel mehr Gewicht, als ein Geschenk, das nur für einen Moment Beachtung findet.

Nehmen Sie sich Zeit, setzen Sie sich mal wieder mit Ihrer Familie an einen Tisch und spielen Sie gemeinschaftlich. Das ist Sprachbildung mit allen Sinnen. Sie kommen ins Gespräch und Ihre Kinder oder Eltern werden es Ihnen danken, dass Sie sich Ihnen widmen.


Viel Freude wünschen Ihnen die kreativen Köpfe hinter memomix!